•  

  •  

  •  

  •  

  •  

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Badeprothese

Badeprothese 3 Jahre 1 Woche her #55

Hallo,
bezüglich Badeprothese kann ich natürlich nur von mir selber sprechen, meiner Erfahrung nach ist es überhaupt nicht erforderlich,
irgendetwas am Ausgangsbereich Wasserdicht zu bekommen. Ganz im
Gegenteil, so kann alles was rein geht auch wieder raus! Wasser
wie im Schwimmbad ist genauso unbedenklich wie Salzwasser oder
Süßwasser. In allen Bereichen tauche ich bereits seit 8 Jahren ohne
einer einzigen Komplikation. Das einzigste was ich empfehlen kann
ist die Schutzkappe aus Silikon, die flache helle mit den Löchern.
Abschließend noch ein Tip:
Versucht die Prothese über Nacht an zu lassen, warum?
Dadurch verkürzen sich auf die Jahre die Sehnen nicht, da beim einschlafen der Stumpf sich Automatisch anzieht.
Zur Pflege:
Nehme Feucht Toilettenpappier am besten von NETTO 2 Packete für
1,29 €, morgens vorm aufstehen Reinigung der Austrittsstelle dann
falte ich zwei Blätter zusammen so das es eine lange Schlange
ergibt, diese binde ich einmal um das Metall fertig, ( hat den
Vorteil das man sich die Sachen von innen nicht versaut )abends
das selbe aber vorher ein wenig Nivea Creme auf den Hautkranz,
dann bleibt die Haut schön elastisch um den Metallkranz, beim
aufbringen der Creme keine falsche Bescheidenheit, passiert nichts.

Sollte sich jetzt jemand für das Tauchen mit Prothese interessieren, weitere Info über www.fbtd.de

Viele Grüße

Robert ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Badeprothese 3 Jahre 5 Monate her #38

Hallo, ich habe eine Badeprothese und ein Silikonliner.
In dem Liner haben wir ein 6mm Loch ausgestanzt. Man kann den Liner über den Konus ziehen und dann über den Stumpf.
Zu empfehlen ist es den Liner im stehen anzuziehen.
Manchmal bleibt es ganz dicht manchmal sammelt sich im Liner ca 50-100gr Wasser.
Woran es liegt habe ich noch nicht herausgefunden aber ich vermute, dass es am das richtigen Anziehen liegt.
Ich habe nur Angst im Schwimmbad, im Meer schwimme ich ohne Liner.
Gruß Gabriel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Badeprothese 4 Jahre 2 Monate her #19

Hallo ich habe eine Badeprothese von Ottobock Aqualine die ist echt super zum gehen wie schwimmen.
Den Stoma Ausgang bekommst du nicht so dicht das kein Wasser eindringt. Das Problem ist das du über den Konus auf die Stange musst, vielleicht wäre ein Liner nicht schlecht der ist aus Silikon. Aber See oder Meerwasser ist ja empfohlen so wie Sonne. Wenn der Stoma gut ab geheilt ist kann man auch ohne Probleme ins Schwimmbad gehen hat der Dr. Kolloros gesagt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Badeprothese 4 Jahre 10 Monate her #16

Hallo Leute, ich habe vor mir eine Badeprothese bauen zu lassen
Die Badeprothese soll am besten am Stumpf bzw. Stoma (Austrittswunde)
Wasserdicht sein.
Hat schon jemand von Euch so eine Badeprothese bauen lassen?
Oder habt ihr vielleicht eine Idee wie ich sie wasserdicht bekomme?

Ich weiß, dass manche einfach so ins Wasser gehen und es passiert nichts Schlimmes aber ich möchte auch ins Schwimmbad mit meiner Tochter gehen ohne Angst zu haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden